Der 3.Weltkrieg

planet iceDer dritte Weltkrieg wird von etlichen Sehern und Propheten beschrieben. Leider sind diese Vorhersagen größten Teils örtlich begrenzt. In besonderen Fällen betreffen sie ganze Kontinente. In Europa ist die Dichte der Seher recht groß, so daß für viele Länder die besonderen Gefährdungsgebiete bereits benannt sind. Soweit ich anhand von inneren Landkarten gesehen habe, spielt sich zwar ein wesentlicher Teil der Kriegs- und Kampfhandlungen in Europa ab, jedoch bei Leibe nicht alles. Eine Aufstellung nach Ländern werde ich in meinem neuen Buch „Fahrplan zur Hölle“ veröffentlichen. Vorweggenommen sei nur so viel, daß auch Länder wie Kanada und Australien in größerem Umfang vom Krieg betroffen sein werden. Auch der nahe Osten wird bei der Entwicklung zum Weltkrieg hin eine zentrale Rolle einnehmen. Syrien muß unter allen Umständen gestützt und gehalten werden. Dieses Land nimmt eine sehr wichtige Stellung im örtlichen Machtgefüge ein. Wenn seine Position nicht mehr gehalten werden kann, wird das gesamte Gebiet recht schnell in einen flächendeckenden Kriegszustand abrutschen. Selbst nach Südamerika weitet sich der Krieg aus. Hier sollte das Augenmerk auf den Europäischen Raumfahrtbahnhof gerichtet werden. Dieser wird sicherlich umkämpft und zerstört werden.

Wenn wir uns nun mal die Waffen ansehen, mit denen während der heißen Phase des Krieges hantiert wird, so fiel mir auf, daß die großen Atombomben – wie sie auf Hiroschima und Nagasaki geworfen worden sind – im kommenden Krieg kaum noch Verwendung finden werden. Allerdings wird mit sogenannten taktischen Atomwaffen, die jedoch eine vollkommen neue Technik aufweisen, verstärkt hantiert. Sie werden gezielt über Industriegebieten und ähnlich empfindlichen Punkten eingesetzt werden. China wird in vielen Fällen mit neuartigen Waffensystemen angegriffen werden, die eine große Flächendeckung entfalten. In meinem Buch „Fahrplan zur Hölle“ gehe ich genau auf einige Waffen ein. Militärische und industrielle Anlagen werden dort ebenfalls mit völlig neuen Techniken in Schutt und Asche gelegt. Die Panzerschlachten in Europa werden mit Giftwaffen verstärkt, wodurch die vollständige Ausrottung der verbleibenden Bevölkerungen an diesen Orten zu erklären ist. Ansonsten werden von amerikanischer Seite bereits im Vorfeld des weltweiten Krieges bereits Biowaffen gegen verschiedene Bevölkerungen eingesetzt. Ziel ist hierbei die größt mögliche Vernichtung menschlichen Lebens. Ein wie auch immer geartetes Mitgefühl oder gar Mitleid wird es von den Regierenden dann nicht mehr geben. Diese einschließlich ihrer Heere sind bis dahin vollständig von den Bevölkerungen getrennt und einzig und allein dem Befehl der im Hintergrund Herrschenden unterstellt.

Die Zeit des 3. Weltkriege steht jedoch nicht im kommenden Jahr vor der Tür, sondern läßt Gott sei Dank noch etwas auf sich warten. Vorher wird den einzelnen Staaten und deren Bevölkerungen jedoch mit anderen Mitteln arg zugesetzt. Auch diese Zeit – die jetzt vor der Tür steht, muß angesehen werden. Nur wenn wir alles vorher wenigstens erahnen, können wir uns vorbereiten.

Autorin: Ina Maria von Ohr

Ina Maria von Ohr wurde am 18.01.1955 in Berlin geboren. Sie wurde ab 1989 von einem inneren Lehrer in die geistigen Gesetze eingeführt und erhielt erste Einweisungen in der Heilkunst. 2013 begann Sie mit dem gezielten Abfragen der Akasha-Chronik unter Berücksichtigung der wissenschaftlichen Grundlagen. Ihre diesbezüglichen Erkenntnisse und Wahrnehmungen bildeten die Grundlage für ihr erstes Buch.

Besucherzähler
maps counter