AKASHA-CHRONIK

Weltgedächtnis = lebender Datenspeicher

 

Wer noch nicht weiß, was die Akasha-Chronik ist und wie sie arbeitet, für den habe ich hier eine ausführliche Beschreibung eingestellt.

Die sogenannte Akasha-Chronik ist mit einem lebenden Datenspeicher vergleichbar, der vollständig aus sich heraus die entsprechenden Antworten auf die gestellten Fragen heraussucht. Offenbar kann er das mit großer Geschwindigkeit, da ich bereits mit Fertigstellung der Frage schon über eine Antwort verfüge. Fragen die kein Suchergebnis bringen, werden nicht beantwortet. Es werden auch keine möglichen anderwärtigen Antworten vorgeschlagen. Wenn in dem Datenspeicher über das betreffende Gebiet nichts zu finden ist, dann ist halt auch nichts da, und eine Antwort bleibt aus. Es ist ganz egal, aus welcher planet3 akashaZeit eine Antwort gewünscht wird, wenn es eine Aufzeichnung gibt, wird diese gezeigt. Hier kann es sich auch um Millionen von Jahren handeln oder auch nur um die gleiche Zeit. Dies macht keinerlei Unterschied. Einzig und allein entscheidet die richtig kurz formulierte Frage, ob es eine Antwort hierfür im Datenspeicher gibt. Es werden auch keinesfalls Geschichten von irgend welchen himmlischen „Lichtgestalten“ oder „dunklen Gestalten“ erzählt. Eine Antwort bezieht sich nur auf die gestellte Frage und auf sonst gar nichts. Man kann auch eine Frage umformulieren und dann sehen, ob danach etwas im Datenspeicher zu finden ist. Dies ist ja auch auf dem Computer möglich. Manchmal bringt es dann ein Ergebnis oder verweist auf benachbarte Bereiche. In der Regel sind die Antworten kurz und knapp. Weitschweifige Ausführungen werden nicht gemacht. Berührt die Frage ein komplexes Gebiet, werden die Hauptinformationen ausgeworfen. Dies können zum besseren Verständnis auch mal Landkarten der betreffenden Zeit mit ihren Gebietsgrenzen oder ähnliches sein. Auf diese Weise kann man sich vom großen Ganzen zum Einzelnen durchfragen. Die Antworten werden als ganzheitliche Wahrnehmung versandt. Es kommen nur in ganz besonderen Fällen auch mal einzelne Worte – Städtenamen, oder technische Bezeichnungen- in Frage. Dies geschieht nur, wenn ansonsten eine Verwechslungsgefahr möglich wäre, oder ein Name dringend erforderlich ist. In allen anderen Bereichen wird eine umfassende Wahrnehmung zur Verfügung gestellt.

Ein Fragender oder Antwortender ist also nur der Sender oder Empfänger der Zuleitungen. Hierzu ist jeder Mensch in der Lage, wenn er es denn will. Ihm steht in der Regel das gesamte Wissen des Kraftplatzes seines Volkes zur Verfügung. Erklärungen hierzu sind dem Buch „ Die Menschheitslüge“ zu entnehmen. Zu viele schwere Energien im Umfeld eines Menschen können unter Umständen den Empfang der Nachrichten erheblich stören. Schwere oder auch dichte Kräfte verhindern, daß Informationen gesendet oder empfangen werden können. Sie wirken wie Störsender. Die Sendefunktion wird einerseits vom Gehirn, andererseits aber auch vom mittleren Bereich der Wirbelsäule wahrgenommen. Die Informationen steigen als Energiesäule von unten her die Wirbelsäule empor und werden im Bereich des Herzens in der Wirbelsäule entschlüsselt. Eine Energiesäule, die unfähig ist, aus dem Wurzelchakra bis in die Herzregion empor zu steigen kann nicht vollständig entschlüsselt werden. In diesen Fällen muß der Fragende noch einmal etwas anders nachfassen. Die Entschlüsselung erfolgt in der Heiligen Sprache des Volkes zu der der jeweilige Mensch gehört. Da man heutzutage in der Regel selten seine eigene Heilige Sprache spricht, übernimmt das Gehirn anschließend die Übersetzung der Informationen. Dies ist mühselig und muß geübt werden.
Weiterhin muß darauf hingewiesen werden, daß der Antwortende keinerlei eigene Ansichten und übernommene Lehrmeinungen mit den empfangenen Antworten verbinden sollte. Hierdurch werden die Antworten häufig in ihr Gegenteil verdreht und damit unrichtig. Jegliche Wertung und Ergänzung sollte unterbleiben. Andernfalls gereichen die Antworten nicht der Wahrheitsfindung, sondern mehren die Lüge und die Unordnung.


Weitere spannende Beiträge und Leseproben  aus  meinem neu erschienenen Buch „Die Menschheitslüge“ finden Sie unter dem Menüpunkt Blog-Beiträge. In diesem Buch wird die Erschaffung (Schöpfung) der Menschheit beschrieben und Beispiele ihres Wirkens gegeben. Die Völker der Erde mit ihren Heiligen Sprachen, Schriften und Kraftorten werden erklärt. Wer wissen möchte, zu welchem Volk er gehört, welche Fähigkeiten er besitzt und welche Hilfsmittel ihm zur Seite stehen, der findet hier die entsprechenden Hinweise und Anleitungen. Ein Blick auf  die Ahnen und deren unvergessene Taten und Bauwerke hilft dabei, unsere Sichtweise auf die Schöpfung zu vervollständigen. Weiterhin habe ich für Sie Mutter Erde – die innere hohle Erde –  nach ihrem Aufbau und ihrem Sorgen für das Leben auf und in ihr befragt. Das Buch regt eine vollständig andere Sicht auf die Erde und die Menschheit als Ganzes an.


fahrplan zur hoelle erstes BuchNeuste Buchvorstellung

Mein zweites Buch „Fahrplan zur Hölle“ – Die Befreiung der Menschheit-

In diesem Buch erkläre ich anhand von verdeckt magischen Zeichen und  Beeinflussungen den Gang der Weltgeschichte.

Es ist eine Übersicht über die vom dritten Weltkrieg betroffenen Gebiete enthalten. Ebenfalls sind die von dem durch einen Asteroiden-Einschlag beeinträchtigten Länder und Gebietsteile benannt. Aus der Überschneidung der beiden Listen, werden die halbwegs sicheren Gebiete auf der Erde ersichtlich. Genau wie im ersten Buch, habe ich auch in diesem den Vorhang zur Zukunft etwas zur Seite gezogen, um Ihnen einen Blick durchs Schlüsselloch auf kommende Geheimnisse zu ermöglichen.


Ich lade Sie ein, einen Einblick in die Akasha-Chronik zu nehmen, um Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu erkunden. Wenn Sie mir schreiben wollen, können Sie dies unter der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse gerne tun. Gegebenenfalls werde ich Ihre Fragen für neue Einblicke in die Akasha-Chronik vorsehen und die dann erfolgenden Antworten veröffentlichen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen,
Ihre Ina Maria von Ohr


 

Neuste, Interessante Blog-Beiträge

( alle Blog-Beiträge anzeigen )

Schutzrune Crana

Ruhne Uruz

Heute „Rune Uruz“ altnordisch ur, gotisch uraz

Die Rune soll nach derzeitiger Sichtweise für Vieh, insbesondere den Auerochse stehen.

Auch diese Rune wurde entscheidend verändert. In diesem Fall wurde der linke senkrechte Stab um die Hälfte verkürzt. Die vollständige Rune sieht also in etwa wie ein großer Krückstock aus. Bei den Ägyptern gab es eine ähnliche Rune, deren Kopf jedoch nicht eckig, sondern gleichmäßig abgerundet war. weiterlesen

 


Rune „Fehu“ – richtig Hirzu

Hirzu

Hirzu

Altnordisch fe, gotisch faihu, altenglisch feoh

Die Rune soll nach heutiger allgemeiner Ansicht für Reichtum und Wohlstand im Allgemeinen stehen.

Die Rune ist, wie fast alle Runen bereits sehr früh – vor ca. 3.000-5.000 Jahren verändert worden. Wie bereits im Vorartikel erwähnt, greifen alle Runen in bereits vorhandene Kräfte ein, befestigen diese an dem Ort der Rune und machen sie so für den Menschen nutzbar. Dieser Rune hat man einerseits den dritten Aufwärtsstrich und andererseits die drei nach links zeigenden Aufwärtsstriche genommen. weiterlesen


Schriftzeichen ET = Ganzer Gedanke nicht nur ein einzelnes Wort

Akasha Chronik fast ein Peace ZeichenHeutiger Name : Elhaz oder Algiz
Ehemaliger Name : Eohl
Der ursprüngliche Name des Schriftzeichens bezeichnet die Kraft des Elches. weiterlesen

 


Wie werde ich erfolgreich

Jeder Mensch möchte im innersten seines Herzens erfolgreich und beliebt sein. Leider ist die Kenntnis darüber, wie das zu erreichen ist, kaum verbreitet. Daher sollten wir uns einmal die Göttlichen Gesetze für eine langfristig angelegte Ausrichtung auf ein erfolgreiches und glückliches Leben ansehen.
Alles was ich für Andere tue, schlägt auf mich zurück
Alles was ich für eine harmonische, gleich bleibende Entwicklung tue, trägt auch in dieser Richtung ihre Früchte.
Da das Leben ewig währt, muß ich die Ewigkeit in meinem Arbeitsplan mit berücksichtigen.weiterlesen


Wie entsteht ein Psychopath/in und kann er/sie behandelt werden

In meinem Buch „Fahrplan zur Hölle, Die Befreiung der Menschheit“ beschreibe ich in einem Kapitel die Verstümmelung bestimmter Menschen in frühren Jahrtausenden.
Das Ergebnis dieser Verstümmelungen waren dann Menschen, die man heutzutage als Psychopath/in bezeichnet. In meinem Buch verweise ich jedoch nicht auf das heutige Krankheitsbild. Da zur Zeit das Krankheitsbild des Psychopathen zwar erforscht ist, jedoch noch keine Erklärung für die Entstehung der Abweichung vom eigentlichen Menschen gefunden wurde, schauen wir uns aus geistiger Sicht die Ursachen, die Entstehungsmöglichkeiten und die Heilung der Krankheit an.weiterlesen


Gebrauche die Weltenmechanik für den Frieden

Weltenmechanik akasha chronik

Alle Vorgänge in unserem Weltall geschehen aufgrund stofflicher oder geistiger Gesetzmäßigkeiten. Die Einhaltung dieser Regeln wird durch die im Hintergrund des gesamten Alls immer vorhandene Göttliche Hintergrundstrahlung gewährleistet. Das Weltall kann aus einem bestimmten Blickwinkel aus auch als riesiger Computer angesehen werden. Genauso wie ein Computer nur arbeitet, wenn er am Strom angeschlossen ist und wenn Eingaben in einer für ihn verständlichen Form erfolgen, so arbeitet auch das Weltall nur, wenn es mit dem Strom (=Göttliche Hintergrundstrahlung) verbunden ist und wenn lebendige Wesen Eingaben in diesen riesigen Körper vornehmen, die vom Weltall verstanden werden können..weiterlesen


Autorin: Ina Maria von Ohr

Ina Maria von Ohr wurde am 18.01.1955 in Berlin geboren. Sie wurde ab 1989 von einem inneren Lehrer in die geistigen Gesetze eingeführt und erhielt erste Einweisungen in der Heilkunst. 2013 begann Sie mit dem gezielten Abfragen der Akasha-Chronik unter Berücksichtigung der wissenschaftlichen Grundlagen. Ihre diesbezüglichen Erkenntnisse und Wahrnehmungen bildeten die Grundlage für ihr erstes Buch.

Neu – Fahrplan zur Hölle
Die Menschheitslüge
Besucherzähler
maps counter